Immunität

Gesundheit beginnt mit der Immunität

lekarskie08Was schwächt die Immunität?

Mangel an Baustoffen des Immunsystems, im roten Knochenmark, wo alle Immunzellen (als lymphatische Vorläuferzellen), die roten Blutkörperchen und Blutplättchen produziert werden, führt zur Unterfunktion der Abwehrmechanismen.

 

Durch Beseitigung des „Baustoffmangels“ kann eine effiziente Immunität gesichert werden!

 

Die Ernährung beeinflusst den Zell-Stoffwechsel und steuert darüber die Aktivität der Gene.

 

Eine biologisch vollwertige Ernährung ist die wichtigste Grundlage für die Gesundheit, da sie dem Organismus die Baustoffen liefert, die für Zellstoffwechsel und Gen-Aktivität erforderlich sind.

 

Beim Säugling befindet sich das rote Knochenmark überall im Knochen, beim Erwachsenen konzentriert sich das rote Knochenmark auf die platten und kurzen Knochen und wird im Schaft der langen Knochen durch Fettmark ersetzt.

 

Ohne vollwertige Ernährung wird das immunologische Gleichgewicht gestört, das Immunsystem erreicht nicht den Zustand der Homöostase.

 

Die übliche Behandlung einer Krankheit beseitingt oft nur die Krankheitssymptome.
Eine vollwertige Ernährung beseitigt die Ursachen(Quelle) der Krankheit, also den Mangel an unverzichtbaren Baustoffen des Immunsystems.

 

Wichtige Bausteine des Immunsystems sind essentielle Fettsäuren.

 

Mehr erfahren